Das Stück

Liebi macht erfinderisch
Komödie in 3 Akten von Ray Cooney
Dialektfassung von Jörg Schneider

"Held" der Geschichte ist der Taxichauffeur Hugo Meier, der in Bigamie mit zwei Frauen gleichzeitig verheiratet ist. Durch seinen Beruf mit Tag- und Nachtschicht und dank einem ausgeklügelten Fahrplan ist es ihm möglich, mit Monika in Zürich-Wollishofen und mit Brigitte in Adliswil eine Doppelehe zu führen. Durch einen unglücklichen Zwischenfall gerät dieser minutiöse, bewährte Fahrplan plötzlich durcheinander. Mit Hilfe seines Nachbarn und Freundes Oskar Stöckli, versucht Hugo nun sein Doppelleben vor seinen beiden Frauen und vor der Polizei zu vertuschen.